Ansprache zum Festakt zum Tag der dt. Einheit in Schwerin

Anlässlich der Festveranstaltung der Landeshauptstadt Schwerin zum Tag der Deutschen Einheit in der Paulskirche hielt Frau Pastorin Helmers als Vertreterin der Evangelischen Kirche nachfolgende Ansprache.

Danach sprachen noch der Oberbürgermeister und der Stadtpräsident. Stephan Krawczyk hat gesungen, Christian Domke (Kantor der Paulsgemeinde) die Orgel gespielt.

"Friede sei mit euch.
Einheit geschieht, wo wir uns unsere Geschichten erzählen. Unsere Geschichten aus Ost und West, von Damals und Heute, von Angst und Enttäuschung, von Sehnsucht, Hoffnung und Zukunft, unsere Geschichten von Fremdheit und Heimat.
Darum teile ich heute am Anfang dieser Feier zum Tag der Deutschen Einheit meine Geschichte mit Ihnen. Ich habe sie mit einem Satz aus der Bibel überschrieben, der mir in den letzten Jahren wichtig geworden ist:
Gott, du stellst meine Füße auf weiten Raum..."

-> gesamte Ansprache herunterladen (PDF-Datei)

Zurück