Herzlich Willkommen!

Hier finden Sie viele Informationen über unsere Schloßkirchengemeinde in Schwerin, zum Gemeindeleben und den Veranstaltungen zu denen wir Sie herzlich einladen.

Wenn Sie unsere Schlosskirche besichtigen möchten, finden Sie dazu wichtige Hinweise unter dem Menüpunkt: Kirchenbesichtigung.

+ + + Aktuelle Informationen + + + Aktuelle Informationen + + +

Einladung zu den Mittagskonzerten

Gemeindefahrt im September im Rahmen der Lutherdekade

In Vorbereitung auf das Reformationsjubiläum, wollen wir am 26. September 2015 einen Tagesausflug nach Barth und Greifswald unternehmen.

 

Programm:

Morgenandacht Sagsdorfer Brücke (bei Sternberg)

Barth Bibelmuseum Barth

Greifswald Pommersches Landesmuseum

Abschluss im Dom zu Greifswald

 

Abfahrt ist am Samstag, den 26.09.2015 um 6.45 Uhr am Bertha-Klingberg-Platz. Wir sind am Abend gegen 21.00 Uhr zurück in Schwerin.

 

Die Kosten für den Tagesausflug betragen 48,-- € (Euro) pro Person. Im Preis enthalten sind die Busfahrt, die Eintritte in das Bibelmuseum in Barth und in das Pommersche Landesmuseum Greifswald, sowie das Mittagessen.

 

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und sagen Sie es auch gerne weiter.

Bitte melden Sie sich für den Ausflug bis zum 1. September 2015 im Gemeindebüro oder in der Kirche an.

 

Informationen zur Kirchensteuer

Die Nordkirche hat einen Flyer über die Änderungen bei der Einbehaltung von Kirchensteuer auf Kapitalerträge herausgegeben. Wichtig: Es wird keine höhere oder neue Steuer erhoben! Es handelt sich nur um ein neues Verfahren.

Hier finden Sie Informationen und den Flyer.

 

Broschüre über Schlosskirche

Der Verein der Freunde des Schweriner Schlosses hat die bislang umfang- und facettenreichste Veröffentlichung zur Schlosskirche herausgegeben. Stolz präsentierten der Vereinsvorsitzende Mathias Schott, Vorstandsmitglied Berna Bartel und Pastor Holger Marquardt das Büchlein in dieser Woche der Presse. Es ist im Museumsshop des Schlosses, bei der Schlosskirchengemeinde, in den Buchhandlungen Schoknecht und Litera et cetera sowie bei der Touristeninformation erhältlich.